Lokales Bündnis für Familie Potsdam - Am Stern/Drewitz

Lokales Bündnis für Familie Potsdam - Am Stern/Drewitz
Potsdam

Frau Kathrin Feldmann
Stadtkontor GmbH

Schornsteinfegergasse 3
14482 Potsdam

Telefon: 0331 7435714
Fax: 0331 7482092



Bündnis auf einen Blick

Im Beisein des Potsdamer Oberbürgermeisters Jann Jakobs, der Sozialbeigeordneten Elona Müller und mehreren hundert Besucherinnen und Besuchern wurde am 9. September 2006 im Rahmen des vierten Stadtteilfestes Am Stern das erste Lokale Bündnis für Familie in Potsdam gegründet. Vertreterinnen und Vertreter von rund 20 Institutionen und Gesellschaften unterzeichneten die Deklaration mit den Zielen des Bündnisses.

Durch eine Bündelung der Ressourcen der sozialen Einrichtungen im Stadtteil und das Engagement der ansässigen Wohnungsunternehmen und Geschäftsleute möchte das Bündnis im Stadtteil Am Stern/Drewitz für mehr Familienfreundlichkeit sorgen. Zu den erfolgreich umgesetzten Projekten des Bündnisses zählen der Familienwegweiser, der Kinderweihnachtsmarkt zur Adventszeit und Stadtteilfeste. Geplant ist außerdem der Aufbau eines Eltern-Kind-Zentrums. Weitere Schwerpunkte des Bündnisses sind die Themen Schule und (Aus-)Bildung für Jugendliche im Stadtteil sowie ein familienfreundliches Lebensumfeld.

06.10.2008 Potsdam

Alle Angebote für Familien im Überblick – der Familienwegweiser für den Sozialraum Stern/Drewitz/Kirchsteigfeld

Weiterlesen

Gründung

Im Rahmen des vierten Stadtteilfestes Am Stern wurde am 9. September 2006 das Lokale Bündnis für Familie gegründet.

Ziel

Schwerpunkte der Bündnisarbeit bilden die Flexibilisierung der Kinderbetreuung, die Stabilisierung familiärer Strukturen und die Förderung des Zusammenlebens der Generationen und Kulturen vor Ort. Durch eine Bündelung der Ressourcen vor Ort möchte das Bündnis dazu beitragen, die Lebensbedingungen von Familie generationsübergreifend von der Kinderphase bis ins hohe Alter im Stadtteil Am Stern/Drewitz zu verbessern. Dieses Anliegen wird auch an Politik, Wirtschaft und Verwaltung vermittelt, damit gemeinsam das Lebensumfeld von Familien gestaltet werden kann.

Umsetzung

Organisation des Bündnisses

Die Bündnispartner tauschen sich regelmäßig in Bündnistreffen aus.

Handlungsfelder und Themenschwerpunkte

• Vereinbarkeit von Familie und Beruf

• Kinderbetreuung

• Gesundheit und Pflege

• Erziehungsverantwortung und Bildung

• Familienfreundliches Lebensumfeld

 

Projekte und Projektvorhaben

• Veranstaltungen – Mit regelmäßigen Veranstaltungen stellt sich das Lokale Bündnis für Familie in der Öffentlichkeit vor und wirbt für mehr Familienfreundlichkeit, so beispielsweise auf dem Stadtteilfest, im Rahmen der "Bürgerinitiative Stern", mit einem Adventsmarkt, einer Lehmbauaktion und einem Fest der Künste.

• Wettbewerb "Familienfreundliches Unternehmen" – Das Engagement der ansässigen Unternehmen soll gebündelt und durch die Auslobung eines Wettbewerbs "Familienfreundliches Unternehmen" forciert werden.

• Projekte zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen zur Gestaltung ihrer Lebenswelten (Kinder- und Jugendrat, Stadtteilzeitungen, Kinderstadtplan)

• Eltern-Kind-Zentrum – Zur Schaffung eines familienfreundlichen Lebensumfelds ist der Aufbau eines Eltern-Kind-Zentrums geplant.

 

Wer ist dabei

  • Arche Potsdam e. V.
  • Ausländerbeauftragte
  • AWO-Eltern-Kind-Zentrum Am Stern
  • BI STERN
  • Bibliothek Am Stern
  • Club 18 (Independent living gGmbH)
  • Demokratischer Frauenbund - Stern Zeichen
  • Diakonisches Werk - Streetworker
  • DIE LINKE
  • DRK Kinderheim Am Stern
  • Evangelische Stern-Kirche
  • Förderverein Jagdschloss Stern-Parforceheide e. V.
  • Gesundheit Berlin-Brandenburg e. V.
  • Gesundheitsamt
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Grundschule Am Pappelhain
  • Havel-Nuthe-Center Drewitz
  • Internationaler Bund e. V.
  • Jugendamt
  • Jugendkultur- und Familienzentrum "Lindenpark"
  • Kindertreff am Stern (STIBB e. V.)
  • Leibnizgymnasium
  • Musikschule der Landeshauptstadt Potsdam
  • Potsdamer Arbeitsagentur
  • Pro Potsdam GmbH (GEWOBA)
  • Projektgruppe Stadtteilschule (Soziale Stadt Potsdam e. V.)
  • Sichten+Ansichten e. V.
  • SPD SternDrewitzKirchsteigfeld
  • Stadtkontor GmbH (Stadtteilmanagement der Sozialen Stadt)
  • Wohnungsgenossenschaft "Karl Marx" e. G.

 

Teile: