Gute Beispiele für mehr Familienfreundlichkeit

Von einem Vortrag zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf im digitalen Zeitalter“ über "Väter Aktionstage" bis hin zu einem Presseauftritt zum Aktionstag – Lokale Bündnisse haben zum Aktionstag jedes Jahr jede Menge Ideen, mit welchen Aktivitäten sie ihre Kompetenzen für gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort sichtbar machen können. Schauen Sie sich hier ein paar Beispiele an, welche Aktionen Lokale Bündnisse auf die Beine gestellt haben.


Aktionstag

Clever ergänzt: Betreuungsvielfalt in Pfullingen

Familienleben und Arbeitsalltag unter einen Hut zu bekommen ist für viele Eltern eine große Herausforderung. Die Betreuung der Kinder spielt dabei eine zentrale Rolle. Das Lokale Bündnis für Familie in Pfullingen unterstützt Mütter und Väter mit Projekten und Informationen rund um die ergänzende Kinderbetreuung. Anlässlich des bundesweiten Aktionstags lud das Lokale Bündnis am 17. Mai zu einem Markt der Möglichkeiten ein. Unter dem Motto „Die Familienexperten – Kinderbetreuung nach Maß“ stellten sich bei der Kinderbetreuungsmesse Projekte, Einrichtungen und Vereine aus Pfullingen vor, die mit unterschiedlichen Betreuungsformen und -zeiten das Regelangebot ergänzen.

Weiterlesen
Aktionstag

In Randzeiten gut betreut

Im Berufsleben ist große zeitliche Flexibilität gefragt: Schichtarbeit, Dienstreisen und Weiterbildungen außerhalb der regulären Arbeitszeit sind keine Seltenheit. Eltern, die Familie und Beruf miteinander vereinbaren wollen, sind deshalb auf Kinderbetreuungsangebote angewiesen, die über die Regelbetreuung hinaus zur Verfügung stehen. Das Lokale Bündnis in Neubrandenburg „Stark durch Familie“ machte anlässlich des bundesweiten Aktionstags der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ auf die Bedeutung ergänzender Betreuungsangebote aufmerksam und veranstaltete am 15. Mai 2013 eine Gesprächsrunde zum Thema Randzeitenbetreuung. Familien sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger waren herzlich dazu eingeladen, ab 14 Uhr im Bürgertreff des Vereins Fraueneinfälle Neubrandenburg an der Gesprächsrunde teilzunehmen und sich über bestehende Angebote zu informieren.

Weiterlesen
Aktionstag

Unterwegs zwischen Kinderbetreuung, Job und Familienleben

Berufstätige Eltern haben im Alltag so manche Herausforderung zu meistern – insbesondere dann, wenn Betreuungslücken entstehen. Wer betreut die Kinder, wenn die Mütter und Väter am Nachmittag, abends oder am Wochenende arbeiten? Das Lokale Bündnis für Familie in Witzenhausen zeigte anlässlich des bundesweiten Aktionstages beispielhaft, wie der Alltag von Familien aussieht, welche Zeitkonflikte entstehen können und welche ergänzenden Betreuungslösungen berufstätige Eltern benötigen. Die Idee des Bündnisses: Eine Journalistin begleitet am 15. Mai eine Familie durch den Tag, befragt Eltern und Kinder über ihren Tagesablauf und berichtet in der örtlichen Presse über ihre zeitlichen Engpässe, Wünsche und Vorstellungen.

Weiterlesen
Aktionstag

Betreuung von Kindern und Jugendlichen nach Maß

Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer leicht. Im Alltag können schnell Zeitengpässe entstehen, beispielsweise wenn eine Betreuungsperson ausfällt oder die Kita vor Dienstschluss schließt. Wer springt ein, wenn Betreuungslücken entstehen? Im Rahmen des bundesweiten Aktionstags 2013 initiierte das Bündnis für Familie Heidelberg eine besondere Telefonaktion: Familien hatten am 19. April von 11 bis 13 Uhr die Gelegenheit mit Oberbürgermeister Eckart Würzner und dem Team des Lokalen Bündnisses zu sprechen und ihre Meinung zur Betreuungssituation in Heidelberg zu äußern. Die Ergebnisse veröffentlichte die Rhein-Neckar-Zeitung zum Aktionstag am 15. Mai.

Weiterlesen
Aktionstag

Mit Familienexperten auf Tour: Die Familien-Stadtfahrten

Welche Familien- und Freizeitangebote gibt es eigentlich in unserer Stadt? Familien in Bremerhaven, die sich diese Frage stellen oder einfach neugierig sind, wie die Arbeit der einzelnen Einrichtungen aussieht, konnten einen Tag lang ganz bequem eine Familieneinrichtung nach der anderen besuchen und sich selbst ein Bild von den dortigen Angeboten machen. Das Forum Familienfreundliches Bremerhaven bot am 15. Mai 2013, dem bundesweiten Aktionstag der Lokalen Bündnisse für Familie, zwei Familien-Stadtrundfahrten an, die Eltern und Kinder von einer Einrichtung zur Nächsten brachten. Die örtlichen Familienzentren und Freizeiteinrichtungen organisierten ein spannendes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein und stellten ihre Angebote vor.

Weiterlesen
Aktionstag

„Kind, Karriere & kein Chaos – Bremer Kinderbetreuung nach Maß“

Wenn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen soll, müssen Unternehmen, ihre Beschäftigten und die Politik an einem Strang ziehen. Mit dem Ziel alle Akteure zusammenzubringen und einen engen Austausch zu ermöglichen, lud das Bremer Bündnis für Familie am 15. Mai 2013 ab 14.30 Uhr in das Bremer Rathaus zu einer Fachmesse ein. Das Motto des diesjährigen Aktionstages „Die Familienexperten – Kinderbetreuung nach Maß“ fand sich in allen Programmpunkten der Messe wieder: Von der Begrüßungsansprache bis zum Ende der Veranstaltung drehte sich alles um bedarfsgerechte Kinderbetreuungsangebote.

Weiterlesen
Bild zeigt: Die individuellen Stundengläser veranschaulichen, wie sich die Zeit von Familien gestaltet.

Die individuellen Stundengläser veranschaulichen, wie sich die Zeit von Familien gestaltet. Quelle: Lokales Bündnis für Familie Lahn-Dill-Kreis

Aktionstag

Betriebliche Kinderbetreuung im Lahn-Dill-Kreis

Für berufstätige Eltern ist es nicht immer leicht, die Herausforderungen des familiären und beruflichen Alltags unter einen Hut zu bekommen. Welche Aufgaben der täglichen Routine nehmen wie viel Zeit in Anspruch? Wie viele Stunden des Tages verbringen Familien bei der Arbeit, in der Kita in der Schule oder bei Freizeitangeboten? Wie viel Zeit bleibt Eltern und Kindern für sich selbst und mit der Familie?

Weiterlesen
Teile:
###POPUP###