Wettbewerb „Familienfreundlicher Landkreis Schwandorf“

Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Schwandorf

Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Schwandorf

Ort: 92421 Schwandorf
Bundesland: Bayern
Website

Wettbewerb „Familienfreundlicher Landkreis Schwandorf“

Der Wettbewerb „Familienfreundlicher Landkreis Schwandorf“ zeichnet seit 2009 Kommunen und Unternehmen aus, die im Landkreis Impulse zur Familienfreundlichkeit setzen. Ziel des Wettbewerbs ist es, starke Leistungen und zukunftsweisende Ideen hinsichtlich Familienfreundlichkeit auszuzeichnen, Kommunen und Unternehmen zu ermutigen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen und einen stärkeren Austausch untereinander zu ermöglichen.

Durch familienfreundliche Maßnahmen im Landkreis möchte dieser die Attraktivität in der Region erhöhen. Die Wettbewerber stellen sich dabei als Pioniere im Bereich der Familienfreundlichkeit und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf vor und gehen als gutes Beispiel voran.

Auch im Jahr 2016 wurden zum dritten Mal besonders herausragende Unternehmen und Kommunen bei einer Preisverleihung in der Spitalkirche Schwandorf honoriert. Im Zeitraum von Februar bis Juli 2016 gab es für alle Arbeitgeber der Industrie- und Handelsbranche, für Handwerker, Dienstleister, öffentliche Arbeitgeber oder Praxen, die Möglichkeit am Wettbewerb teilzunehmen. Im Fokus stand hier die Balance von Beruf und Familie und die Familienfreundlichkeit als Bestandteil der Personalpolitik. 

In den beiden Kategorien „Familienfreundliche Kommune“ und „Familienfreundliche Unternehmen“ gab es zahlreiche Bewerber aus dem Landkreis. Auf einem Bewerbungsbogen konnten die Teilnehmer Angaben zur Umsetzung von Familienfreundlichkeit machen. Dazu gehören unter anderem die Kinderbetreuung, finanzielle Vergünstigungen für Familien, familienfreundliche Infrastruktur, Beteiligungsformen für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren, sowie Bildung, Kultur und Gesundheit. 

Insgesamt wurden am Abend der Preisverleihung 19 Gewinner von der Jury ausgezeichnet. Diese haben in diesem Jahr die Möglichkeit sich öffentlich zu präsentieren und sich bei sogenannten „Best-Practice Besuchen“ der Öffentlichkeit vorzustellen. Alle weiteren Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Veranstaltet wird der Wettbewerb vom Lokalen Bündnis für Familie in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und dem Landratsamt. An der Preisverleihung nahmen die beiden Schirmherren des Wettbewerbs, Landrat Thomas Ebeling und Joachim Ossman, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, sowie Oberbürgermeister Andreas Feller als Hausherr der Veranstaltung teil.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Gewinner des Wettbewerbs finden Sie hier

Bündnis für Familie Schwandorf

Das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Schwandorf wurde 2007 gegründet. Neben dem Landkreis, den Kommunen und der Agentur für Arbeit engagieren sich unter anderem die IHK Regensburg, die Handwerkskammer, die Nabaltec GmbH sowie viele Vereine, Verbände und Initiativen in dem Bündnis für Familie. Das Bündnis möchte die Kinderbetreuung im Landkreis ausbauen, für Familienfreundlichkeit in Unternehmen werben und so zu einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen. Weitere Informationen finden Sie hier: www.landkreis-schwandorf.de

Teile: