Wettbewerb Familienfreundliche Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Familien stärken - die Chemie stimmt - Lokales Bündnis für Familien im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Familien stärken - die Chemie stimmt - Lokales Bündnis für Familien im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Ort: 06366 Köthen
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Website

Wettbewerb Familienfreundliche Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Was eignet sich, um unternehmerisches Engagement für Familien sichtbar zu machen und zu würdigen? Wie kann Familienfreundlichkeit als wichtiger Standortfaktor für Unternehmen und Region etabliert werden? Die Antwort des Familienbündnisses in Anhalt-Bitterfeld ist ein Wettbewerb. In Kooperation mit dem Landkreis initiiert das Bündnis den jährlichen Wettbewerb „Familienfreundliches Unternehmen in Anhalt-Bitterfeld".

Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen sich die Unternehmen bewerben: Hierzu müssen sich die Teilnehmenden zunächst selbst bewertet. Ein vom Bündnis entwickeltes Formblatt hilft dabei. In einem zweiten Schritt bewertet eine Jury die Selbsteinschätzungen und besucht die Unternehmen. Dabei achten die Jurymitglieder insbesondere auf die Darstellung des Unternehmens unter dem Fokus:  „Was macht unser Unternehmen familienfreundlich?" Eine Besichtigung bzw. Teilbesichtigung des Unternehmens und Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der Belegschaft runden den Besuch ab. Die Selbsteinschätzung und die Analyse des Vor-Ort-Termines werden schließlich inhaltlich bewertet und sind die Basis für die Auszeichnung. Ist die Entscheidung dann gefallen, folgt der Clou des Wettbewerbs: Die prämierten Unternehmen erhalten neben einer Urkunde des Landrates und einer Tafel mit dem Titel „Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld“ einen individuell auf sie zugeschnitten Preis vom Familienbündnis. Die Preise, bei denen es sich um Angebote von Bündnispartnerinnen und -partnern handelt, reichen von einer Nachtstadtführung über einen Elternkurs bis hin zu einem Kurs zur betrieblichen Gesundheitsförderung. So entstehen direkte Kontakte zwischen der lokalen Wirtschaft und gemeinwesenorientierten Akteuren und es wird deutlich welche Leistung die Bündnispartner für die Zivilgesellschaft erbringen. Unterstützt wird die Initiative von der IHK Halle-Dessau, dem IHK Bildungszentrum Halle-Dessau, der ego-Pilotin sowie der Wirtschaftsförderung des Landkreises.

Im Jahr 2016 folgten 20 Unternehmen dem Aufruf des Landkreises Anhalt-Bitterfeld zur Titelvergabe „Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2016“. Im Dezember fand die feierliche Verleihung des Titels im Congresscenter des Chemieparks in Bitterfeld statt.

Der Titel „Vereinbarkeit von Beruf & Familie – Familienfreundliches Unternehmen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld 2016“ wurde an folgende Unternehmen verliehen:

Kategorie I: Betriebsgröße bis 20 Beschäftigte

  • Coiffeur Rita, Bitterfeld
  • Sportgaststätte Sandersdorf
  • bwats Business – Ware and Trainings, Köthen
  • Rechtsanwältin Kathleen Leonhardt, Bitterfeld
  • Praxis für Physiotherapie M. Backes, Wolfen
  • Versicherungsmakler Harald Meinel e.K., Bitterfeld

Kategorie II: Betriebsgröße von 21 bis 250 Beschäftigte

  • Figaro Bitterfeld GmbH
  • ChemiePark Bitterfeld-Wolfen GmbH
  • CONTALL Container- & Behälterbau GmbH, Schrenz
  • MABA Spezialmaschinen GmbH, Wolfen
  • Sunshine GmbH, Bitterfeld
  • Calyxo GmbH, Thalheim
  • Wohnungsgesellschaft Köthen mbH
  • Kranbau Köthen GmbH
  • VKK Standardkessel Köthen GmbH
  • Pro Vitalia GmbH, Bitterfeld
  • Miltitz Aromatics GmbH, Greppin
  • Kirchhof & Schön GbR, Raguhn

Kategorie III: Betriebsgröße über 250 Beschäftigte

  • Heraeus Quarzglas GmbH, Greppin
  • Mercateo AG, Köthen
Teile:
###POPUP###