„Prädikat Familienfreundlich“ – Aachener Wettbewerb zur Familienfreundlichkeit

Aachener Bündnis für Familie

Aachener Bündnis für Familie

Ort: 52058 Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Website

„Prädikat Familienfreundlich“ – Aachener Wettbewerb zur Familienfreundlichkeit

Wer setzt sich in Aachen besonders für die Belange von Familien ein? Welche Menschen, Vereine, Institutionen oder Unternehmen sorgen mit ihrem Engagement für ein familienfreundliches Klima und verbessern so die Lebensumstände für Familien in Aachen? Die Stadt Aachen verleiht das "Prädikat Familienfreundlich", um positive Beispiele zu präsentieren und deren Arbeit zu würdigen.

Familie ist ein zentraler Grundpfeiler unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. In Zeiten negativer demografischer Entwicklungen ist es deshalb wichtig, Familienleben und Familiengründungen in Aachen zu unterstützen und zu stärken. Für ein zukunftsfähiges Aachen soll die Situation von Familien im Mittelpunkt des Interesses und Handelns stehen, um dadurch die Lebensbedingungen von Familien stetig zu verbessern.

Familien sollen sich in Aachen wohlfühlen

Es soll ein gesellschaftliches Klima geschaffen werden, das Familien stärkt und auch die Integration fördert. Familien sollen sich in Aachen wohl fühlen. Sie sollen gerne nach Aachen ziehen, gerne hier bleiben. Junge Menschen sollen dazu bewegt werden, hier eine Familie zu gründen. Auch für die Wirtschaft ist ein solches Klima förderlich.

Junge Fachkräfte und ihre Familien in Aachen halten

Eine familienfreundliche Politik verhindert z.B. den Wegzug junger Fachkräfte und ihrer Familien in andere Wirtschaftsräume. Den Menschen zu helfen, ihre Kompetenzen in Unternehmen unseres Wirtschaftsraums zu verwirklichen und gleichzeitig ein erfülltes Familienleben zu führen, ist eines der zentralen familienpolitischen Ziele Aachens.

Durch die Auszeichnung sollen jede Bürgerin und jeder Bürger dieser Stadt sowohl als Privatperson als auch in der beruflichen Tätigkeit, Betriebe und Institutionen angeregt werden, zusätzliche Anstrengungen auf dem Weg zu einer höheren Familienfreundlichkeit in allen gesellschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Bereichen zu unternehmen.

Dieses Ziel kann nicht nur durch kommunale Anstrengungen erreicht werden, sondern bedarf der Unterstützung aller gesellschaftlicher Gruppen, die am Handel und Wandel der Stadt beteiligt sind und setzt auch auf die Unterstützung jeder Bürgerin und jedes Bürgers. Vor diesem Hintergrund verleiht die Stadt Aachen das Prädikat Familienfreundlich als einen Mosaikstein im Gesamtbild ihrer Familienfreundlichkeit.

Gegenstand der Auszeichnungen

Ausgezeichnet werden können Maßnahmen der Wirtschaft, von Institutionen, Verwaltungen, Vereinen, oder von Einzelpersonen welche in dem jeweiligen Bereich gegenüber dem bisherigen Stand eine deutliche Erhöhung der Familienfreundlichkeit mit sich bringen.

Aachener Bündnis für Familie

Das Aachener Bündnis für Familie will die familienfreundliche Tradition der Stadt fortsetzen und gründete sich im Mai 2005 auf Initiative des Stadtrates und des damaligen Oberbürgermeisters Dr. Jürgen Linden. Im Aachener Bündnis sind seitdem alle gesellschaftlichen Gruppen vertreten: von der Kommune über die evangelische Kirche und die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule bis zur Handwerkskammer. Auch die muslimische Gemeinde engagiert sich aktiv für mehr Familienfreundlichkeit.

Die erfolgreiche Bündnisarbeit bildete ein wichtiges Fundament für die Zertifizierung der Stadt Aachen im Rahmen des Audit familiengerechte Kommune des Landes NRW, der berufundfamilie gGmbH und der Bertelsmann-Stiftung. Alle Informationen zum Aachener Bündnis für Familie wie den Überblick über die Aktivitäten von 2005-2012 finden Interessierte im Bündnisportal  auf den Internetseiten der Stadt.

Weitere Auskünfte erteilt Herr Heinz Zohren , Stadt Aachen, Fachbereich Kinder, Jugend und Schule unter 0241 43245103 oder unter heinz.zohren@mail.aachen.de

Teile: