Potentielle Wohnprojekte - Veranstaltung zu attraktiven Wohnformen für älter werdende Menschen

Familienbündnis Osnabrück

Familienbündnis Osnabrück

Ort: 49076 Osnabrück
Bundesland: Niedersachsen
Website

Potentielle Wohnprojekte - Veranstaltung zu attraktiven Wohnformen für älter werdende Menschen
Das Familienbündnis Osnabrück lud zu einem Austausch über die Wohnformen der Zukunft.

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf zu haben. Es ist ein Grundbedürfnis aller Menschen und steht für Wohlfühlen, Sicherheit und soziale Beziehungen durch den Austausch mit Familienangehörigen, Nachbarn und Freunden. Es bedeutet, ein Zuhause zu haben.

Zukunftsforscher sprechen sich für neue Modelle des Miteinander-Lebens aus. Der Wohnungsmarkt wird sich auf eine veränderte Nachfrage und sich ändernde Wohnbedürfnisse einstellen. An die Stelle schwindender familiärer Kontakte rückt die gegenseitige Hilfeleistung zwischen Freunden und Nachbarn. Hierbei sind Gemeinschaftliche Wohnformen eine zukunftsfähige Alternative zu herkömmlichen Wohnmodellen.

Auf diesem Hintergrund luden die Bürgerberatung, der Fachbereich Städtebau und das Familienbündnis der Stadt Osnabrück zu einem Austausch über attraktive Wohnformen für älter werdende Menschen in Osnabrück in die Katholische Familienbildungsstätte ein. In der gut besuchten Veranstaltung wurden mit Vorträgen und in Workshops unterschiedliche Konzepte und Wohnformen aufgezeigt. Auch innovative Wohn-Pflege-Modelle wurden vorgestellt.

Neue Wohnformen werden zunehmend als ein wichtiger Bestandteil der allgemeinen Wohnraumversorgung betrachtet und erfahren eine hohe Wertschätzung. Auch der Rat der Stadt unterstützt das gemeinschaftliche Wohnen: Er hat Ende 2013 beschlossen, ein „Handlungskonzept bezahlbarer Wohnraum Osnabrück“ zu erstellen. Dadurch soll bedarfsgerechter Wohnraum für einen breiten Nutzerkreis innerhalb des Stadtgebiets gesichert werden. Geplant ist dabei eine Unterstützung von Initiativen, die bereits in einigen Planverfahren vorgesehen sind.

Nähere Informationen – auch über geplante Wohnprojekte und die jeweiligen Ansprechpartner - enthält ein Flyer.

Teile: