Kursreihe: Familienalltag erleichtern

Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries

Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries

Ort: 86609 Donauwörth
Bundesland: Bayern
Website

Kursreihe: Familienalltag erleichtern

Waschen, Putzen, Kochen, Kinder, Einkaufen … - der ganz normale Familienalltag kann manchmal ganz schön stressig sein. Diese vielfältigen Anforderungen tagtäglich gelassen zu meistern, das gelingt nicht immer. Gerade wenn noch zusätzliche belastende Faktoren hinzukommen - z.B. Arbeitslosigkeit, enger Wohnraum oder die Situation, alleinerziehend zu sein – wächst einem das schnell mal über den Kopf. 

Damit es gar nicht erst so weit kommt, initiierte das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries die Kursreihe „Leichter durch den Alltag“. „Das Angebot soll Familien unterstützen, ihren Haushalt besser zu managen“, so Christa Müller, Geschäftsführerin des Evangelischen Bildungswerks Donau-Ries (EBW), über das Ziel des Kurses. In neun Kursvormittagen wurden Inhalte wie „Überlegt Einkaufen“, „Preiswert und lecker Kochen“ oder „Mehr Zeit für Kinder und sich selbst“ vermittelt.

Ein Kurs im Sinne des Lokalen Bündnisses für Familie 

"Familien brauchen Netzwerke, die ihnen im Alltag unter die Arme greifen". Dieser Satz stammt aus einer der vielen Broschüren üb der Initiative Lokale Bündnisse für Familie. Im Landkrei Donau-Ries hat sich eine ganze Reihe der insgesamt 138 Bündnispartner zusammen getan und diesen Satz mit Inhalten gefüllt.

Für die Beteiligten ist der Kurs "Leichter durch den Alltag" deshalb auch ein Beleg für das Funktionieren des Lokalen Bündnisses für Familie Donau-Ries. "Aus Vernetzung entsteht Zusammenarbeit", beschreiben sie das Erfolgsrezept. Heraus gekommen sei dabei ein Angebot ganz im Sinne der Bündniserklärung, in der es u.a. lautet "Wir wollen Familien in unserem Landkreis stärken und fördern".

Der Kurs „Leichter durch den Alltag“ ist ein Kooperationsprojekt von Partnern im Lokalen Bündnis für Familie Donau-Ries. Dazu gehören u.a. das Evangelische Bildungswerk Donau-Ries (EBW), das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Hauswirtschaftliche Fachservice Donau-Ries (HWF), das CaDW (Nördlinger Tafel und Kleiderladen), das Projekt Leihomas, die Liselotte-Nold-Fachschule für Hauswirtschaft und Kinderpflege, die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nördlingen und der Landkreis Donau-Ries.

Der Kurs wird seit 2010 angeboten und fand 2016 zum sechsten Mal statt. Die Teilnehmerinnen der Kursstaffeln waren durchwegs zufrieden und stimmten zu 100% der Einschätzung zu ‚Der Kurs hat sich für mich gelohnt‘.

Das Lokales Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries

Seine Ziele formuliert das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Donau-Ries in einer Bündniserklärung: Gemeinsam wollen die Bündnisakteure daran mitwirken, die Familien im Landkreis zu stärken und zu fördern sowie für sie eine lebenswerte und attraktive Zukunftsperspektive zu schaffen. Familienfreundlichkeit soll als feste politische und gesellschaftliche Größe verankert sein und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern. Hierzu bündelt das Bündnis Ressourcen, entwickelt gemeinsam Ideen zu familienfreundlichen Initiativen und Projekten und begleitet deren Umsetzung. Dabei setzen die Bündnispartnerinnen und Bündnispartner auf die Kraft des Miteinanders, auf eigeninitiatives Handeln und auf die Einsatzbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger.

Informationen über weitere erfolgreich umgesetzte Projekte und über die aktuelle Bündnisarbeit finden Sie auf der Internetseite des Lokalen Bündnisses für Familie im Landkreis Donau-Ries.

Teile: