Kreative Ferienkurse für kreative Schulkinder – Die Kinder- und Jugendkunstschule Saarburg bietet in den Schulferien kunsthandwerkliche Workshops für Kinder und Jugendliche

Lokales Bündnis für Familie der Verbandsgemeinde Saarburg

Lokales Bündnis für Familie der Verbandsgemeinde Saarburg

Ort: 54439 Saarburg
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Website

Kreative Ferienkurse für kreative Schulkinder – Die Kinder- und Jugendkunstschule Saarburg bietet in den Schulferien kunsthandwerkliche Workshops für Kinder und Jugendliche

Kreative Ferienkurse für kreative Schulkinder

Die Kinder- und Jugendkunstschule Saarburg bietet in den Schulferien kunsthandwerkliche Workshops für Kinder und Jugendliche

Wie baut man einen Tisch? Was ist beim Glockenformen zu beachten? Welche Tipps und Tricks gibt es beim Fotografieren? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Kinder und Jugendliche in den künstlerischen und kunsthandwerklichen Ferienkursen der Kinder- und Jugendkunstschule (KiJuSchu) unter der Trägerschaft des Lokalen Bündnisses für Familie der Verbandsgemeinde Saarburg. In einwöchigen Workshops können die Mädchen und Jungen während der Oster-, Sommer- und Herbstferien ihrer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene künstlerische und kunsthandwerkliche Techniken ausprobieren.  

Die Kinder- und Jugendkunstschule möchte den Kindern mit den Workshops in den Schulferien ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm bieten und Eltern gleichzeitig bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Der Anbieter engagiert sich bereits seit Bündnisgründung im Jahr 2006 als Bündnispartner. Die Ferienkurse bietet die Kinder- und Jugendkunstschule seit 2009 an. Die Workshops finden werktags von neun bis zwölf Uhr in den Räumen der ehemaligen Glockengießerei statt. Da die meisten berufstätigen Eltern auch eine Nachmittagsbetreuung für ihre Kinder benötigen, können Familien wahlweise eine ergänzende Betreuung von 8 bis 14 Uhr buchen. Die zusätzliche Betreuung vor und nach den Workshops findet im KinderClub 130 statt, der ebenfalls in der ehemaligen Glockengießerei untergebracht ist. Auch ein Mittagessen ist bei der Betreuung bis 14 Uhr enthalten.

Die künstlerischen und kunsthandwerklichen Ferienworkshops geben den Kindern die Möglichkeit, versteckte Talente zu entdecken. So konnten die Schulkinder in den Osterferien 2014 ihr Geschick zum Beispiel beim Möbeldesignen unter Beweis stellen: In der ersten Woche der Osterferien bauten die Mädchen und Jungen gemeinsam mit einem Schreinermeister einen Tisch. Auch in den sechs Sommerferienwochen gibt es spannende Workshops. Die Kinder bauen unter anderem unter Anleitung des ehemaligen Glockenformers der Glockengießerei Mabilon eine Kunstglocke aus Lehm, Pappmache, Gips und Wachs. Im Jahr 2014 hat die Kinder- und Jugendkunstschule ein neues Angebot in das Ferienprogramm aufgenommen: In den letzten beiden Wochen der Sommerferien gestaltet jeden Tag eine andere Gastkünstlerin oder ein anderer Gastkünstler ein abwechslungsreiches Überraschungsprogramm.

Die Ferienkurse stehen Kindern ab sechs Jahren und Jugendlichen offen und sind wochenweise buchbar.

Das Lokale Bündnis für Familie der Verbandsgemeinde Saarburg

Im April 2006 gründete sich das Lokale Bündnis Saarburg und engagiert sich seitdem für mehr Familienfreundlichkeit in der Verbandsgemeinde. Zu den bereits umgesetzten Bündnisprojekten zählen unter anderem eine Fortbildung für Tagespflegepersonen und ein Kurs zur Ausbildung von Servicekräften im Gastronomie- und Hotelgewerbe, der sich insbesondere an Menschen mit Behinderungen, mit Migrationshintergrund und an Arbeitssuchende richtet.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Dr. Anette Barth unter Tel. 06581 2336 oder per E-Mail unter familie‎@kulturgiesserei-saarburg.de.

Teile: