Ferienspaß im Odenwaldkreis – Akteurinnen und Akteure des Lokalen Bündnisses für den Odenwaldkreis bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an

Lokales Bündnis für den Odenwaldkreis

Lokales Bündnis für den Odenwaldkreis

Ort: 64711 Erbach
Bundesland: Hessen
Website

Ferienspaß im Odenwaldkreis – Akteurinnen und Akteure des Lokalen Bündnisses für den Odenwaldkreis bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an

Ferienspaß im Odenwaldkreis

Akteurinnen und Akteure des Lokalen Bündnisses für den Odenwaldkreis bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an

Musikcamp, Artistikwerkstatt oder Kinderkulturwoche – im Odenwaldkreis gibt es für Mädchen und Jungen im Grundschulalter zahlreiche Möglichkeiten eine aufregende Ferienzeit zu verbringen. Im Rahmen des Lokalen Bündnisses für den Odenwaldkreis bieten die Bündnisakteure Kinder- und Jugendförderung, Förderverein der Waldbachschule Zell e.V., Evangelisches Dekanat und die Stadtverwaltung Michelstadt Ferienbetreuungen an und unterstützen damit Eltern dabei, Familie und Beruf auch während der Schulferien gut zu vereinbaren.

Der Förderverein der Waldbachschule Zell e.V. bietet Schulkindern im Alter von 6 bis 12 Jahren in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm. Fachkundige Betreuerinnen und Betreuer beaufsichtigen die Mädchen und Jungen an Ferientagen von 8 bis 15.30 Uhr. Bei Bastel- und Malaktionen, bei einem Ausflug in den Tierpark, beim gemeinsamen Zubereiten der Lieblingsspeise und anderen Aktivitäten genießen die Kinder ihre Ferienzeit. Auch für ein tägliches warmes Mittagessen ist gesorgt. Die Anmeldung für die Ferienbetreuung erfolgt jeweils spätestens drei Wochen vor dem jeweiligen Ferienbeginn. Das Anmeldeformular und ein Flyer zur Ferienbetreuung stehen auf der Internetseite der Schule zum Herunterladen bereit. Die Preise für die Ferienbetreuung sind nach deren Dauer gestaffelt. Eltern können das Angebot mit oder ohne Mittagessen buchen. Geschwisterkinder bekommen einen Rabatt.

Auch die Kinder- und Jugendförderung des Odenwaldkreises bietet schon seit mehreren Jahren eine Ferienbetreuung an. Eines der zahlreichen Angebote, das Eltern bei der Schulkinderbetreuung in den Ferien entlastet, ist die Artistik- und Varietéwerkstatt. Unter dem Motto „Was ein Zirkus!“ können Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren ihr Talent beim Jonglieren, Einradfahren und beim Stelzenlaufen in den Sommerferien testen. Für eine Teilnahmegebühr von 30 Euro verbringen die Mädchen und Jungen drei Tage als Zirkuskünstlerinnen und -künstler im Kreisjugendheim Affhöllerbach. Auch in den Oster- und Herbstferien ist für eine Betreuung gesorgt: Die Mädchen und Jungen können hier unter anderem an der Kinderkulturwoche teilnehmen. Bis zu 30 Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren können bei zahlreichen Projekten ihrer Kreativität freien Lauf lassen, sich bei einer Nachtwanderung gruseln und ihren Teamgeist bei einer Hausrallye unter Beweis stellen. Die Unterkunft im Selbstversorgerhaus Wiesenthal und die Verpflegung sind im Preis von 80 Euro inbegriffen. Das Jahresprogramm liegt bei allen Gemeinde- und Stadtverwaltungen, im Landratsamt sowie in Schulen, Jugendeinrichtungen, Banken und in der Kinder- und Jugendförderung aus und steht zusätzlich zum Herunterladen auf der Internetseite der Kinder- und Jugendförderung bereit. Auch das Anmeldeformular können Eltern direkt online herunterladen.

Das Evangelische Dekanat Odenwald und die Stadtverwaltung Michelstadt bieten ebenfalls Ferienbetreuungen an. Das Lokale Bündnis bündelt auf seiner Internetseite die zahlreichen Angebote der verschiedenen Träger.

Lokales Bündnis für den Odenwaldkreis

Das Lokale Bündnis für den Odenwaldkreis hat sich am 31. Oktober 2006 gegründet. Die Bündnispartnerinnen und -partner aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wollen gemeinsam mit neuen Ideen und Lösungen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessern und ein familienorientiertes Arbeits- und Lebensumfeld gestalten. Zu den bereits umgesetzten Projekten zählen unter anderem eine Umfrage zu den Bedarfen und Wünschen in der Kinderbetreuung und zu den Wünschen von Seniorinnen und Senioren, ein umfangreicher Familienwegweiser, die Initiative für Gesundheit im Arbeitsleben- „InGA“. InGA richtet sich an Eltern als Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Über Aktionstage in Betrieben werden Wege zu gesunder Ernährung im beruflichen Alltagsstress aufgezeigt. Darüber hinaus hat das Bündnis das Fitti-Logo entwickelt, das als Zeichen für Qualitätsstandards gesunder Lebensmittel flächendeckend in Kindertagesstätten eingeführt ist und in lokalen Geschäften angeboten wird.

Weitere Auskünfte erteilt Frau Maria Zeitler unter Tel. 06062 70462 oder unter m.zeitler@odenwaldkreis.de.

Teile: