Familien haben viele Fragen – „FamilienSinn“ gibt auf einen Blick umfassende Antworten

Lokales Bündnis für den Odenwaldkreis

Lokales Bündnis für den Odenwaldkreis

Ort: 64711 Erbach
Bundesland: Hessen
Website

Familien haben viele Fragen – „FamilienSinn“ gibt auf einen Blick umfassende Antworten

Wie können Schulabgänger den Übergang von Schule zu Beruf erfolgreich gestalten? Wo ist die nächste Kindertagesstätte? Wer hilft weiter bei Problemen im Familienalltag? Die Broschüre FamilienSinn, die das Lokale Bündnis für den Odenwaldkreis herausgegeben hat, hilft Familien in diesen Fragen umfassend weiter.

Auf fast 100 Seiten können Eltern zahlreiche Informationen nachlesen – übersichtlich gegliedert nach „Alter“, von Geburt über Schule, Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zu „Älter werden im Odenwaldkreis“. In einer gesonderten Rubrik gibt „FamilienSinn“ einen Überblick über finanzielle Unterstützungen. Auch das Lokale Bündnis berichtet umfangreich über die Schwerpunkte der eigenen Projektarbeit und die Aufgaben der Steuerungsgruppe. Dabei stellen sich zudem – passend zu den jeweiligen Rubriken – die Arbeitsgruppen „Kinderbetreuung“, „Familienfreundliche Betriebe“ und „Gesundheit und Ernährung“ vor.

Mit einer Auflage von 4.000 Stück wurde die Broschüre am 18. August herausgegeben und liegt nun an zahlreichen Stellen im Odenwaldkreis, wie dem Landratsamt, den Stadt- und Gemeindeverwaltungen oder dem Gesundheitszentrum aus, von wo Familien sie kostenfrei mitnehmen können. In Zusammenarbeit mit dem BVB-Verlag aus Nordhorn arbeitete die Redaktionsgruppe des Bündnisses, bestehend aus Rainer Simon (Hauptabteilungsleiter Schule und Jugend), Maria Zeitler (Jugendamt), Manfred Giebenhain (Journalist), Henning Krey (Seniorenresidenz „Am Kurpark“ GmbH) sowie Verena Scholz als freie redaktionelle Mitarbeiterin 9 Monate an der Verwirklichung der Broschüre. Möglich wurde „FamilienSinn“ dank der Unterstützung zahlreicher Sponsoren.

Teile: