Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Die Fotoaktion „Wir sind Familie im Osnabrücker Land“ – Mit einer Fotoaktion setzen die Familienbündnisse in Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsam mit der Diakonie-Konferenz ein Zeichen

Familienbündnis Osnabrück

Familienbündnis Osnabrück

Ort: 49076 Osnabrück
Bundesland: Niedersachsen
Website

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Die Fotoaktion „Wir sind Familie im Osnabrücker Land“ – Mit einer Fotoaktion setzen die Familienbündnisse in Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsam mit der Diakonie-Konferenz ein Zeichen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – Die Fotoaktion „Wir sind Familie im Osnabrücker Land“

Mit einer Fotoaktion setzen die Familienbündnisse in Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsam mit der Diakonie-Konferenz ein Zeichen für die gesellschaftliche Akzeptanz moderner Familienbilder

Das Familienbild hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark gewandelt und ist heute deutlich bunter und vielfältiger als noch vor 20 Jahren. Alleinerziehende, Patchwork-Familien, gleichgeschlechtliche Partnerschaften und Menschen, die sich um ihre pflegebedürftigen Eltern kümmern, prägen heute genauso das Bild von Familie wie die traditionelle Familienkonstellation aus Vater, Mutter, Kind. Gemeinsam sind ihnen die gegenseitige Fürsorge und das Zusammengehörigkeitsgefühl. Mit dem Ziel ein möglichst buntes Bild von Familie zeigen zu können und die gesellschaftliche Akzeptanz moderner Familienbilder voranzubringen, haben die Diakonie-Konferenz und die Familienbündnisse in Stadt und Landkreis Osnabrück die Fotoaktion „Wir sind Familie im Osnabrücker Land“ ins Leben gerufen.

 

Unter dem Motto „Zeig uns dein Bild von Familie“ sind die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Osnabrück dazu eingeladen, ein ganz persönliches Foto von ihrer Familie zu teilen. Für die Fotoaktion haben die Projektbeteiligten eigens eine Internetseite eingerichtet, auf der die Bürgerinnen und Bürgern ihr Familienfoto hochgeladen können. Bei den Fotoeinsendungen kommt es nicht auf fotografische Leistung an, stattdessen sind Vielfalt und Kreativität gefragt. Im Fokus steht die Botschaft der Zusammengehörigkeit, die das Bild transportieren sollte. Zusätzlich können die Teilnehmenden einige Sätze dazu schreiben, weshalb das hochgeladene Bild für sie Familie bedeutet. Einsendeschluss ist der 30. Juli 2014.

 

Eine Jury wählt im Anschluss rund 20 der eingesendeten Bilder aus, die ab September auf einer Wanderausstellung in der Region Osnabrück ausgestellt sind. Die erste Ausstellung eröffnet am 4. September 2014 in der Sparkasse Melle. Zum Auftakt der Ausstellung richten der Kreisrat Matthias Selle für Stadt und Landkreis Osnabrück, der Superintendent Wolfgang Loos für die Evangelische Kirche im Osnabrücker Land und der Vorstand Josef Theißing für die Sparkasse Melle ein Grußwort an die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung. Zudem hält Kirchenrätin Dr. Cornelia Coenen-Marx, Referentin für Sozial- und Gesellschaftspolitik im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland, einen Kurzvortrag zum Thema „Was Familien heute stark macht – Aufgaben für Politik und Kirche“. Des Weiteren können Interessierte die Wanderausstellung Ende September in der Evangelischen Familienbildungsstätte Osnabrück besuchen.

 

Die Fotoaktion findet im Rahmen der Woche der Diakonie statt, die die evangelische Kirche jedes Jahr in der ersten Septemberhälfte bundesweit feiert. In diesem Jahr ist die Familie dabei das Schwerpunktthema. Die Fotokampagne „Wir sind Familie im Osnabrücker Land“ ist auch auf facebook vertreten.

 

Familienbündnis Osnabrück

 

Das Lokale Bündnis hat sich am 24. September 2005 im historischen Rathaus gegründet. Die Bündnisakteurinnen und -akteure haben sich das Ziel gesetzt, Familien in Osnabrück zu unterstützen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. In zahlreichen Projektgruppen und Arbeitskreisen engagieren sich die Bündnispartnerinnen und -partner für eine familienbewusste Personalpolitik, für einen Ausbau der Kinderbetreuung, unterstützen Alleinerziehende und stärken das Miteinander der Generationen.

 

Weitere Auskünfte erteilt Bündniskoordinator Heiner Steffens, Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, unter Tel. 0541 3234507 oder unter familienbuendnis@osnabrueck.de.

Teile:
###POPUP###