Bündnis des Monats Aktuelles Startseite |

Hamburg Lokstedt macht sich stark für Integration

Das Lokale Bündnis für Familie in Hamburg Lokstedt übernimmt seit zehn Jahren gemeinsam mit vielen engagierten Partnern Verantwortung für den Stadtteil und bietet eine Plattform für die Zusammenarbeit verschiedenster gesellschaftlicher Gruppen. Das Lokale Bündnis setzt sich dafür ein, die Lebenssituation von Familien und benachteiligten Bevölkerungsgruppen zu verbessern und fördert die gesellschaftliche Teilhabe und Integration. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichtete Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie hat das Lokale Bündnis für Familie in Hamburg Lokstedt als „Bündnis des Monats Oktober 2017“ ausgezeichnet.

Bild zeigt: Illustration Lokstedt Rallye

Bild zeigt: Illustration Lokstedt Rallye Quelle: Lokales Bündnis für Familie Hamburg Lokstedt

Das Lokale Bündnis für Familie ist längst ein wichtiger Bestandteil des Kulturellen Stadtteilzentrums Bürgerhaus Lokstedt. Neben dem Ziel, Lokstedt familienfreundlicher zu machen und Probleme gemeinsam innerhalb eines großes Netzwerks anzugehen, gewinnt auch das Thema Integration zunehmend an Bedeutung. Mit dem Familienwegweiser hat das Lokale Bündnis aktuell ein weiteres erfolgreiches Projekt mit dem Schwerpunkt Integration ins Leben gerufen.

Familienwegweiser Lokstedt 
„Viele junge Familien und Geflüchtete müssen sich in unsererem Stadtteil Lokstedt zurechtfinden. Dies ist häufig sehr schwierig, wenn man wichtige Einrichtungen, Kindergärten, Schulen und Geschäfte nicht kennt. Darum haben wir den Familienwegweiser herausgegeben“, sagt Hans-Joachim Kammradt, Koordinator des Lokalen Bündnisses für Familie in Hamburg Lokstedt. Der Familienwegweiser bietet einen umfassenden Überblick über all das, was Lokstedt zu bieten hat. Die Broschüre wird in einer Auflage von 3.500 Stück mit Begleittexten in Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi herausgegeben. Der Familienwegweiser wird gezielt an junge Familien, Zugezogene, Geflüchtete sowie Multiplikatoren kostenlos ausgegeben  – und stößt auf ein sehr positives Echo. Für Erstellung und Produktion des Familienwegweisers hat das Lokale Bündnis für Familie in Hamburg Lokstedt die finanziellen Mittel eingeworben und Redaktion, Übersetzung, Layout und Druckabwicklung koordiniert.

Lokstedt Rallye
Die Lokstedt Rallye ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnisses für Familie in Hamburg Lokstedt und wird federführend vom Bürgerhaus veranstaltet. Sie wurde zum ersten Mal im September 2007 als Startschuss für die Gründung des Lokalen Bündnisses ins Leben gerufen und findet seitdem jährlich statt. Die Rallye ist ein bei Jung und Alt beliebtes Open-Air-Event, bei dem spielerisch der Stadtteil erkundet wird. Die Idee ist einfach und erfolgreich: Institutionen und Einrichtungen in ganz Lokstedt bieten entlang der Rallye-Strecke kleine Aufgaben und Spiele an. An jeder Station gibt es den Rallye-Pass, in dem man Stempel sammeln kann und der die Teilnahme an einer Tombola ermöglicht. Die Preise werden bei der Abschlussveranstaltung vergeben, die dieses Jahr beim Deutschen Alpenverein stattfand. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 24 Partner beteiligt.

Lokstedter Abend
Seit 2015 veranstaltet das Lokale Bündnis einmal im Jahr im Bürgerhaus den Lokstedter Abend, der sich ebenfalls großer Beliebtheit erfreut. Im Rahmen dieses Abends stellen sich Institutionen vor Ort wie zum Beispiel Sportvereine oder Kirchengemeinden vor und kommen mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. 2018 werden sich die Lokstedter Schulen vorstellen.
Im Bürgerhaus finden zusätzlich regelmäßig Integrationsabende statt, mit dem Ziel, das gegenseitige Verständnis zu fördern und zu stärken. Diese werden ebenfalls vom Lokalen Bündnis vorbereitet und organisiert. So wurden beispielsweise die Länder Italien und Iran vorgestellt. Neben Kultur und Tradition dürfen hierbei auch kulinarische Genüsse nicht fehlen, und in den Pausen werden Gerichte aus den jeweiligen Ländern zum Probieren angeboten.

Download

Teile: