Bündnis des Monats | Perlesreut

Gold zum zehnjährigen Jubiläum

Lokales Bündnis für Familie Perlesreut  als „Bündnis des Monats“ ausgezeichnet

Perlesreut, 01. November 2016 – Von Kinderbetreuung über  familienorientierte Freizeitangebote bis hin zu einem Sozialfonds – seit zehn Jahren ist das Lokale Bündnis für familienfreundliche und generationenübergreifende Maßnahmen in der Marktgemeinde bereits aktiv. Für das vielfältige Engagement vor Ort hat Perlesreut beim bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in diesem Jahr die Auszeichnung „Gold“ erhalten. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichtete Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie hat das Lokale Bündnis für Familie Perlesreut als „Bündnis des Monats November 2016“ ausgezeichnet.

Mit herausragendem bürgerschaftlichen Engagement, beispielhaften Ideen und zukunftsweisenden Konzepten überzeugte die Marktgemeinde Perlesreut beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ und gewann „Gold“. Zusätzlich konnte sich Perlesreut über den Sonderpreis für herausragende Projekte zur Bewältigung des demografischen Wandels freuen. „Das umfangreiche Engagement unserer Bevölkerung, Vereine, Institutionen – wie beispielsweise des Lokalen Bündnisses für Familie – ist ein Spiegelbild dessen, dass seit vielen Jahren ein gemeinsames Ziel verfolgt wird: Die Zukunftsfähigkeit unserer Marktgemeinde zu sichern“, so Manfred Eibl, 1. Bürgermeister der Marktgemeinde Perlesreut.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Perlesreut kein Problem
Mit dem „Haus der Kinder“ bietet Perlesreut neben den Angeboten der Grund- und Mittelschule ein umfassendes und einzigartiges Kinder- und Betreuungsangebot, das von vielen Bündnispartnern unterstützt wird. Ein umfassendes Betreuungsangebot für Kinder bis 14 Jahren in der Zeit von 7.00 bis 20.00 Uhr an 360 Tagen im Jahr wird dort geboten – und dieses alles unter einem Dach. Die Kinderkrippe „Nestgruppe“, der Kindergarten St. Anna sowie die Großtagespflege „Buntstifte“ sind dort zu finden. Im „Haus der Kinder“ treffen sich darüber hinaus auch Mutter-Kind-Gruppen zum regelmäßigen Austausch und Kennenlernen. So hat man auf kurzen Wegen alle kompetenten Gesprächspartner vor Ort.

Aufgaben des demografischen Wandels erfüllen 
Als erste Gemeinde in Niederbayern hat sich die Marktgemeinde Perlesreut mit einer feierlichen Gründungsveranstaltung am 26. Oktober 2006 der Bundesinitiative „Lokale Bündnisse für Familie“ angeschlossen. Auch um die Aufgaben des demografischen Wandels zu erfüllen und frühzeitig Maßnahmen anstoßen zu können, wurde das Lokale Bündnis für Familie vor zehn Jahren in Perlesreut gegründet. Das Lokale Bündnis versteht sich als Netzwerk für Kinder, Jugend, Familie und Senioren. Um diesen Gruppen zum Beispiel umfangreiche Freizeitangebote zu bieten, arbeiten die örtlichen Netzwerkpartner in den unterschiedlichsten Varianten zusammen. Pfarrei, medizinische Dienstleister, Betreuungseinrichtungen und Vereine – den Akteurinnen und Akteuren im Lokalen Bündnis ist es wichtig, allen Generationen die verdiente Aufmerksamkeit zu widmen. Mit dem „Erlebnisgelände Perlesreut“ ist beispielsweise ein Erholungsort für die ganze Familie geschaffen worden – generationenübergreifend und barrierefrei. Auch mit dem jährlichen Babyempfang für die Neugeborenen in Perlesreut setzt das Bündnis ein Zeichen und macht gleichzeitig die zahlreichen Angebote für Familien bekannt.

Sozialfonds initiiert
„Perlesreuter spenden für Perlesreuter“ – das ist der Leitsatz für den vom Bündnis initiierten Sozialfonds. In besonderen Notlagen können unter anderem Familien in Perlesreut unbürokratisch und gezielt unterstützt werden. Auch soziale Einrichtungen und Projekte werden durch den Fonds gefördert.

Hintergrund
Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wurde Anfang 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ins Leben gerufen. Ein Lokales Bündnis für Familie ist der Zusammenschluss verschiedener gesellschaftlicher Gruppen sowie Akteurinnen und Akteure mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort durch konkrete Projekte zu verbessern und somit bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.

Derzeit engagieren sich rund 19.000 Akteurinnen und Akteure, darunter circa 7.900 Unternehmen, in etwa 8.000 Projekten. Rund 650 Lokale Bündnisse sind in der Initiative bereits aktiv (Stand Oktober 2016). Das Bundesfamilienministerium hat eine Servicestelle eingerichtet, die den Aufbau und die Weiterentwicklung der Lokalen Bündnisse bundesweit koordiniert und unterstützt. Die Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ wird im Rahmen des Programms „Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Pressekontakt Bündnis

Lokales Bündnis für Familie Perlesreut
Luise Traxinger
Marktgemeinde Perlesreut
Tel.:     08555 - 9619-15
E-Mail: luise.traxinger@perlesreut.de 

Pressekontakt Initiative

Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie
Tel.:     030 201805-42
Fax:     030 201805-77
E-Mail:    info@lokale-buendnisse-fuer-familie.de

Teile: