„Wie und wo beantragen wir Geld für Projekte?“

Datum: 24.01.2018

Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung

Ort: Potsdam

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt Sie herzlich zu dem Seminar „Wie und wo beantragen wir Geld für Projekte?“ - Das 1x1 der Antragstellung, am Mittwoch dem 24.01.2018 in Potsdam, ein. Bei dieser Veranstaltung können Sie spannende Einblicke in die deutsche Stiftungslandschaft bekommen und gleichzeitig effektive und effiziente Methoden zur Antragstellung von Fördermitteln lernen.

Das Seminar wird sich gezielt an die Verantwortlichen in Schulen, Fördervereinen und sozialen Projekten richten. Das 1x1 der Antragstellung erleichtert Ihnen den Start in die Welt des Fundraising und insbesondere in die Welt der Antragstellung für Ihre Projekte. Dabei können Sie sich auf die Experten des Dozententeams „Die Förderratgeber“ und die Gastredner Sabine Schwab (Kommunikationstrainerin, Politologin und Journalistin) und Gerhard Schwab (EU-Fundraiser und Berater) freuen.

Der Ablauf der Veranstaltung gliedert sich wie folgt:

10.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Dozententeams, der Teilnehmer_innen und ggf. ihrer Projekte

10.30 Uhr Begriffsklärung: Fundraising – Was ist das eigentlich? Einsatzmöglichkeiten in Verein und Schule

11.00 Uhr kurze Pause

11.10 Uhr Stiftungspraxis – Warum brauchen Stiftungen Projekte? Überblick über Stiftungszweck, Förderkriterien, Planungszeitraum, Tipps zur Eigenbeteiligung, Umgang mit Absagen, häufigste Fehler

12.30 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Fortführung des Inputs zu Stiftungspraxis

14.00 Uhr Gezielte Recherche: Zu welchem Programm passt mein Projekt?

15.00 Uhr Kaffeepause

15.20 Uhr Antragspraxis Überblick über die Grundbausteine eines jeden Antrags Umgang mit Antragsvokabular – Was ist ein „gesellschaftlicher Mehrwert“?

16.15 Uhr Formulierung von Zielbeschreibung und Zielgruppen anhand von Projekten

17.45 Uhr Transfer in die Praxis und Abschluss

18.00 Uhr Seminarende

Bitte melden Sie sich bis spätestens 15.01.2018 bei uns an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (bitte nur 1 Teilnehmer_in pro Organisation/Verein anmelden) und die Zulassung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 30,00 Euro und ist am Veranstaltungsort bar zu entrichten. Bei Teilnahme bekommen Sie von uns eine Anmeldebestätigung (bitte bei der Anmeldung vorlegen).


Teile: