Aktuelles aus der Initiative

Lesen Sie hier, wie Lokale Bündnisse mit Unterstützung der Servicestelle neue Projektideen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf umsetzen, und lassen Sie sich inspirieren.

Aktuelles Startseite

Start des Praxisdialogs „Familienfreundliche Kommunen“

Diskutieren Sie mit regionalen Expertinnen und Experten zum Thema „Familienfreundliche Kommune“ und bringen Sie Ihre Ideen und Erfahrungen ein.

Weiterlesen
Bild zeigt: Aufsteigende Luftballons und Kinder.

Wie hier in Falkensee machen bundesweit Lokale Bündnisse im Rahmen hunderter Aktionen auf ihre Arbeit für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf aufmerksam. Quelle: José Giribás

Aktuelles Startseite

Lokale Bündnisse für Familie feiern den Aktionstag 2016

Mehr Zeit für das was zählt: Die NEUE Vereinbarkeit – Lokale Bündnisse zeigen mit hunderten Aktionen rund um den Tag der Familie ihr Engagement.

Weiterlesen
Aktionstag Aktuelles Startseite

Ideen sammeln beim Netzwerktreffen

Das Lokale Bündnis für Familie im Landkreis Neunkirchen lädt zum Aktionstag 2016 seine Bündnismitglieder zum Netzwerktreffen ein.

Weiterlesen
Bild zeigt: Diskussionsrunde am Tisch.

Beim Unternehmenstalk wurde an Thementischen unter anderem über die Möglichkeiten der Teilzeitausbildung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Väter, Mitarbeitergesundheit und interne sowie externe Arbeitgeberattraktivität informiert.

Aktuelles Startseite

„Speed-Dating“ für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Vereinbarkeit von Familie und Beruf braucht den Austausch zwischen Unternehmen und Politik – das Lokale Bündnis im Landkreis Friesland lud dafür zum Unternehmenstalk im Rahmen des Aktionstages 2016 ein.

Weiterlesen
Bild zeigt: Mann vor dem Bügelbrett.

Bereits zum Aktionstag 2015 machte das Lokale Bündnis für Familie Remscheid erfolgreich mit einer Bügel-Aktion speziell für Männer auf sich und seine Projekte sowie das Thema „Partnerschaftliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ aufmerksam. Quelle: Lokales Bündnis für Familie Remscheid

Aktionstag Aktuelles Startseite

Spielerische Aktion schafft Aufmerksamkeit für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familie und Beruf – eine Balanceakt! Das Lokale Bündnis für Familie Remscheid stellt das Thema Vereinbarkeit beim Aktionstag 2016 spielerisch in den Mittelpunkt

Weiterlesen
Bild zeigt: Titel der Ergebnispräsentation

Die zentralen Ergebnisse der Befragung "Die Familienexperten" 2015: Die Neue Vereinbarkeit in der Fläche verankert. Quelle: Servicestelle

Aktuelles Startseite

Die Ergebnisse der Befragung Lokaler Bündnisse 2015

2015 haben sich über 230 Bündnisse an der Befragung zum Stand und Entwicklung der Bundesinitiative Lokale Bündnisse beteiligt. Der Bericht zeigt, dass sich die Reichweite sowie das Engagement der Akteurinnen und Akteure der Initiative auf hohem Niveau etabliert haben. Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf steht weiterhin klar im Zentrum der Lokalen Bündnisse. Als ein Erfolgsfaktor zeichnet sich zudem eine hohe Anzahl an Unternehmenspartnern ab.

Weiterlesen
Bild zeigt: Aufsteigende Lauftballons zum Aktionstag in Falkensee.

In die Welt getragen: Rund 2000 Luftballons mit den Botschaften von Kita-Kindern aus Falkensee sind bei einem Luftballonwettbewerb aufgestiegen. Der Wettbewerb war der Abschluss einer Familienwoche rund um das Thema „Familienzeit“ des Falkenseer Lokalen Bündnisses. Quelle: Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie; José Giribás

Aktuelles Startseite

Aktionstag 2016: Zeigen Sie zum Tag der Familie Präsenz

„Mehr Zeit für das, was zählt. Die NEUE Vereinbarkeit“. Unter diesem Motto findet der diesjährige Aktionstag der Lokalen Bündnisse rund um den 15. Mai statt. Für die Lokalen Bündnisse bietet der Aktionstag zum Internationalen Tag der Familie die ideale Plattform, um Schwerpunkte der Bündnisarbeit vorzustellen. Ist Ihr Bündnis auch dabei? Anregungen für eigene Projekte finden Bündnisaktive unter der neuen Website-Rubrik „Aktionstag“. Nutzen Sie die Übersicht der Guten Beispiele und die Bildergalerie mit einer Vielzahl von Beispielen für aufmerksamkeitsstarke Aktionen rund um das Thema Familienfreundlichkeit vor Ort.

Weiterlesen
Bild zeigt: Website Lokale Bündnisse für Familie auf dem Ipad.

Neue Website der Lokalen Bündnisse für Familie. Quelle: Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie

Aktuelles Startseite

Launch der neuen Website: Starker Auftritt für Familienexpertinnen und -experten vor Ort

Der neue Webauftritt der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“ ist online: Bündnisakteurinnen und -akteure finden hier die wichtigsten Informationen und Praxistipps für die Bündnisarbeit auf einen Blick. Die Website bietet eine Plattform für die Vernetzung der rund 650 Lokalen Bündnisse untereinander. In den einzelnen Rubriken sind alle wichtigen Informationen für die Bündnisarbeit sowie Fokusthemen wie der Aktionstag nutzerfreundlich aufbereitet. So bleiben Sie über alle Neuigkeiten aus dem Netzwerk der Lokalen Bündnisse auf dem Laufenden.

Weiterlesen
Bild zeigt: Einladungskarte Freiburg

Einladungskarte Lokales Bündnis für Familie Freiburg. Quelle: Lokales Bündnis für Familie Freiburg

Aktuelles Startseite

„Mehr Zeit für das, was zählt: die NEUE Vereinbarkeit“

Das Freiburger Bündnis für Familie lud am 25. Februar zur Veranstaltung unter dem diesjährigen Aktionstagsmotto „Mehr Zeit für das, was zählt: die NEUE Vereinbarkeit“ ein. Ein Fachvortrag und die anschließende Podiumsdiskussion gaben Gelegenheit, sich mit den Schwerpunkten der NEUEN Vereinbarkeit auseinanderzusetzen.

Weiterlesen
Bild zeigt: Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Entwicklungspartnerschaft

Die Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Entwicklungspartnerschaft Quelle: Servicestelle für Lokale Bündnisse / Ana Santl

Aktuelles Startseite

Caren Marks gibt Startschuss für die Entwicklungspartnerschaft „Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten"

Von der Projektidee zur Umsetzung vor Ort – zwölf spannende Konzepte aus Lokalen Bündnissen werden ab sofort ein Jahr lang in der Entwicklungspartnerschaft „Vereinbarkeit für Eltern partnerschaftlich gestalten“ in die Tat umgesetzt. Dazu gab heute die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium Caren Marks den offiziellen Startschuss. Mit dem Auftaktworkshop in Berlin starteten jetzt 23 Bündnisakteurinnen und -akteure in die Projektarbeit. Mit ihren Projekten wollen sie Eltern bei der partnerschaftlichen Aufgabenteilung von Familie und Beruf unterstützen. Intensiv begleitet werden sie dabei durch die Fachberatung der Servicestelle der Initiative „Lokale Bündnisse für Familie“.

Weiterlesen
Teile: