Gute Beispiele für mehr Familienfreundlichkeit

Von einem Vortrag zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf im digitalen Zeitalter“ über "Väter Aktionstage" bis hin zu einem Presseauftritt zum Aktionstag – Lokale Bündnisse haben zum Aktionstag jedes Jahr jede Menge Ideen, mit welchen Aktivitäten sie ihre Kompetenzen für gute Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien vor Ort sichtbar machen können. Schauen Sie sich hier ein paar Beispiele an, welche Aktionen Lokale Bündnisse auf die Beine gestellt haben.


Bild zeigt: Referentin vor Publikum

Diplom-Psychologin Sonja Jun referiert über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf; Quelle: Tobias Alt, WiR. Unternehmen Familie.

Aktionstag

Eltern-Coaching zum Aktionstag in Bamberg-Forchheim

Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein Anliegen, das auch für immer mehr Arbeitgeber mittlerweile einen hohen Stellenwert hat. Aber was bedeutet es eigentlich im Alltag, wenn man dem Job und der eigenen Familie gleichermaßen gerecht werden will? Dieser Frage ist das Netzwerk „WiR. Unternehmen Familie.“ in Bamberg-Forchheim zum Aktionstag 2018 nachgegangen.

Weiterlesen
Bild zeigt: Aktive des Bündnisses

Familie und Beruf im digitalen Zeitalter zum Gesprächsthema machen: Dr. Lars Kleeberg (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Werra-Meißner), Landrat Stefan Reuß, Frank Nickel (Sparkasse Werra-Meißner), Dr. Michael Ludwig (IHK Kassel-Marburg) und Bündniskoordinatorin Myriam Lamotte-Heibrock beim Pressegespräch zum diesjährigen Aktionstag. Quelle: Werra-Meißner-Kreis

Aktionstag

Familie im digitalen Zeitalter – in der familienfreundlichen Region Werra-Meißner-Kreis

„Von App bis Zeit für Familie. Wir fördern Vereinbarkeit“ – das Motto des diesjährigen Aktionstags hat das Bündnis für Familie im Werra-Meißner Kreis für eine eigene Veranstaltung aufgegriffen. Familien und Interessierte waren zu einem Vortrag zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf im digitalen Zeitalter“ eingeladen.

Weiterlesen
Bild zeigt: Vortragende an Stehtischen

Pia Maria Federer (Sprecherin Freiburger Bündnis für Familie), Matthias Müller (Rechtsamt Stadt Freiburg), Oliver Benz (Vorstand Freiburger Verkehrsbetriebe), Oliver Trachte (Universität Freiburg), Peter Kramer (Regierungspäsidium Freibrug), André Jenaro (Jugendhilfswerk) und Karl-Jörg Gisinger (Gisinger Wohnungsbau) bei der Eröffnungsveranstaltung des Bündnisses; Quelle: Christine Kimpel, Freiburger Bündnis für Familie

Aktionstag

Aktive Väter im Mittelpunkt des Aktionstages in Freiburg

Vater sein – was heißt das eigentlich? Das Freiburger Bündnis für Familie ist zum Aktionstag 2018 im Rahmen der Themenreihe „Väter-Aktionstage“ dieser Frage nachgegangen. Mehr als 20 Institutionen stellten über den vierzehntägigen Veranstaltungszeitraum ein kreatives Angebot für Väter, Kinder und Familien auf die Beine.

Weiterlesen
Bild zeigt: v.l.: Dr. Stephanie Robben-Beyer, Valerie Keppel, Julia Schäfer und Meike Menn

v.l.: Dr. Stephanie Robben-Beyer (Coaching), Claudia Wagner (IHK Lahn-Dill), Valerie Keppel (Bosch TT), Julia Schäfer (Bosch TT) und Meike Menn (Wirtschaftsförderung LDK); Quelle: Bosch Thermotechnik GmbH

Aktionstag

Auszeichnung für die familienfreundlichsten Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis

Wie passen Familie und Beruf am besten unter einen Hut? Diese Frage stand beim Lokalen Bündnis für Familie im Lahn-Dill-Kreis im Rahmen des diesjährigen Aktionstages im Mittelpunkt.

Weiterlesen
Bild zeigt: Männer mit Urkunde

Michael Feller (Bildmitte), Geschäftsführer der Ruhrbahn GmbH, nimmt 2017 die Re-Zertifizierungsurkunde von OB Thomas Kufen (re.) und Peter Renzel (li.) entgegen. Bildnachweis: Peter Prengel

Aktionstag

Essener Bündnis für Familie macht Unternehmen fit für die Chancen neuer Arbeitswelten

Wie kann die zunehmende Digitalisierung in der Arbeitswelt Beschäftigte dabei unterstützen, Familie und Beruf noch besser zu vereinbaren? Welche Möglichkeiten zeitlicher, räumlicher und organisatorischer Flexibilität bieten sich an? Projekte des Essener Bündnisses für Familie beschäftigen sich auch in diesem Jahr mit neuen Ansätzen und Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt – passend zum Motto des Aktionstags 2018 – „Von App bis Zeit für Familie: Wir fördern Vereinbarkeit.“

Weiterlesen
Bild zeigt: Akteure des Familienbündnisses an Frühstückstischen

Reger Austausch bei der Familienwoche des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde; Quelle: Stadt Eberswalde

Aktionstag

Gute Ideen für mehr Vereinbarkeit: Bündnistreffen zum Aktionstag stellt Weichen für die Zukunft

Mit einem offenen, kreativen Bündnistreffen hat das Lokale Bündnis für Familie Eberswalde zum Aktionstag 2018 den Akteurinnen und Akteuren sowie Interessierten Gelegenheit geboten, sich in lockerer Atmosphäre zum inhaltlichen Profil der künftigen Bündnisarbeit gemeinsam auszutauschen sowie mögliche Ansätze und Projekte für noch mehr Familienfreundlichkeit in der Stadt zu diskutieren.

Weiterlesen
Bild zeigt: Mädchen mit Tafel

Quelle: Familienbüro Görlitz

Aktionstag

Görlitzer Kurzfilm zum Aktionstag: Kinder erklären Familie

Das Görlitzer Bündnis für Familie möchte wissen, was Eltern hilft, Familie und Beruf zu vereinbaren und lässt zum diesjährigen Aktionstag Kinder und Eltern zu Wort kommen. Ein Kurzfilm setzt die Antworten unterhaltsam in Szene.

Weiterlesen
Bild zeigt: Ehrung der Familienfreundlichsten

„Wir sind dabei – für ein familienfreundliches Schwerin“: Ehrung der „Familienfreundlichsten“ 2017 am 13. Mai 2017 im Schlosspark-Center Schwerin; Quelle: Brunhilde Schmidt/Schweriner Bündnis für Familie

Aktionstag

Ehrung der „Familienfreundlichsten“ in Schwerin

Wer setzt sich in Schwerin für die Belange von Familien ein? Welche Menschen unterstützen ganz selbstverständlich im Familienalltag? Welche Vereine, Einrichtungen oder Unternehmen sorgen mit ihrem Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf und verbessern so die Lebensqualität für Familien in Schwerin? Mit der Bündnisaktion „Wir sind dabei – für ein familienfreundliches Schwerin“ geht das Schweriner Bündnis für Familie diesen Fragen nach und sucht jährlich die „Familienfreundlichsten“ in der Stadt, die ausgezeichnet werden sollen.

Weiterlesen
Bild zeigt: „Mehr Familie – In die Zukunft, fertig, los"

„Mehr Familie – In die Zukunft, fertig, los“. Einladung zur Frühjahrstagung am Mittwoch, 24. Mai 2017, der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden-Württemberg.

Aktionstag

Landesweit vernetzt – Lokale Bündnisse in Baden-Württemberg tauschten sich zu Zukunftsperspektiven aus

Die Netzwerktagung 2017 der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden-Württemberg hat dieses Jahr anlässlich des bundesweiten Aktionstags der Lokalen Bündnisse für Familie unter dem Motto „Mehr Familie – In die Zukunft, fertig, los“ stattgefunden.

Weiterlesen
Bild zeigt: Kinder mit gemalten Bildern

Dinslaker Kinder freuen sich über ihre gemalten Bilder.

Aktionstag

Die Zukunft der Familie in Dinslaken

Mit dem Thema „Wie stelle ich mir die Zukunft der Familie vor?“ veranstaltete das Bündnis Familienfreundliches Dinslaken einen Malwettbewerb. Dieser fand rund um den Aktionstag am 15. Mai statt, welcher von Lokalen Bündnissen für Familie im gesamten Bundesgebiet unter dem Motto „Mehr Familie – In die Zukunft, fertig, los“ begangen wurde.

Weiterlesen
Teile:
###POPUP###